Willkommen beim Brühler TV Handball

News

+++Doppelaufstieg!+++

HERREN - 01.04.2020 13:26 - ME

Trotz der Handball freien Zeit dürfen wir sportliche Erfolge verkünden. Gestern wurde vom Verband offiziell bekannt gegeben, dass sowohl die 1. Herren als auch die 2. Herren aufgestiegen sind.

Herren I steigt zusammen mit dem Longericher SC 3 und dem TuS Wesseling als Tabellenzweiter in die Kreisliga auf. Wir können uns also auch kommende Saison über spannende Derbys freuen.

Herren II steigt zusammen mit DJK Leverkusen, TV Flittard und dem RSV Rath-Heumar 2 in die 3. Kreisklasse auf.

Obwohl die Saison vorzeitig beendet wurden ist der Aufstieg der ersten Herren sportlich verdient, da diese mit dem ersten verpassten Spiel den Aufstieg schon hätten eintüten können.

Bei der zweiten Herren wurden wir leider einem spannenden Saison-Endspurt um die oberen Tabellenplätze beraubt, da die ersten 5 Platzierten nur 5 Punkte voneinander getrennt waren.

Eine sportlich erfolgreiche Saison, welche viele Höhepunkte aber auch extreme Tiefpunkte hatte, geht somit zu Ende. Sobald die Handball freie Corona-Zeit vorbei ist werden wir uns wieder an den Ball begeben, denn kommende Saison wollen beide Mannschaften sich nicht auf dem Erfolg ausruhen.

An dieser Stelle vielen Dank an unsere Fans und Unterstützer, die jedes Heimspiel zu einem Heimvorteil werden lassen.

Natürlich an dieser Stelle auch einen Gruß an unser Tabellenführerbezwingerderbysiegeraufstiegstrainerteam Anja und Thomas, die mit ihrer Erfahrung beide Mannschaften dort hin geführt haben, wo sie jetzt stehen.

Einstellung U6 Training

ALLGEMEINES - 01.04.2020 11:50 - ME

Leider kann unser Trainerteam aus zeitlichen Gründen in Zukunft die U6-Trainingseinheit nicht weiter betreuen. Da es die derzeitige Situation ebenfalls erschwert ein neues Trainerteam zu finden müssen wir den U6-Trainingsbetrieb vorerst komplett einstellen. Für die Kinder gilt ein Sonderkündigungsrecht, welches ab sofort in Anspruch genommen werden kann.

Brühler TV gegen HSV Bocklemünd II 36:22 (18:9)

HERREN - 10.03.2020 10:27 - ME

Am Samstag erwarteten wir mit der Zweitvertretung aus Bocklemünd ein Team, welches uns im Hinspiel ein Unentschieden abtrotze. Wir nahmen uns vor, unsere Chancenverwertung im Gegensatz zum Dienstagsspiel zu verbessern und in der Deckung konsequent und konzentriert zu arbeiten, da ein schnelles Spiel unseres Gastes nicht zu erwarten war.

Wir starteten gut ins Spiel, konnten uns aber bis zur 16. Spielminute (8:8) überhaupt nicht absetzen. Sören hütete nun das Tor für Max bei gleichzeitiger Deckungsumstellung. Sören nagelte das Tor nun förmlich zu und wir setzten uns zur Halbzeit auf 18:9 ab.

In der Pause forderte Thomas weiterhin eine hohe Konzentration, um nicht wie im Hinspiel den Vorsprung wieder aus der Hand zu geben. Auch eine weiterhin gute Verwertung der Tempogegenstöße wurde angesprochen.

Das erste Tor der zweiten Halbzeit erzielte der Gast, wir verwerteten 4 Tempogegenstöße nicht. Folgerichtig kam unsere Auszeit und wir schworen uns noch einmal auf eine bessere Chancenverwertung ein.

Am Ende gewannen wir verdient mit 36:22 und nahmen erfolgreich Revanche für den Punktverlust im Hinspiel.

Am nächsten Wochenende steht das sicherlich schwere Auswärtsspiel bei den Zebras aus Rath-Heumar auf dem Programm, die in ihrer glatten heimischen Halle schon manches Spitzenteam vor große Probleme gestellt haben. Anwurf ist um 19.30 Uhr in der Sporthalle Hardtgenbuscher Kirchweg, 51107 Köln-Ostheim. Über zahlreiche Unterstützung würden sich nicht nur Herren 1, sondern auch Herren 2 freuen, die an gleicher Spielstätte bereits um 17:30 Uhr die Zweitvertretung der Zebras zum Spitzenspiel Erster gegen Dritter erwartet.

Durch die Dormagener Niederlage am vergangenen Sonntag in Wesseling hat Herren 1 dort den 1. Matchball zum Aufstieg.

Brühler TV gegen MTV Köln 4 32:23 (14:10)

HERREN - 10.03.2020 10:24 - ME

Das hatte sich das Team sicher anders gewünscht. Obwohl wir den Gegner klar beherrscht haben, gewannen wir unser Nachholspiel nur mit 9 Toren. Wir haben über die erste und zweite Welle viele Torchancen kreiert; das einzige Manko blieb an diesem Abend die mangelhafte Chancenverwertung, die ein durchaus mögliches höheres Ergebnis verhinderte. Positiv bleibt die Siebenmeterquote von Jonas zu bemerken, der alle 7 Strafwürfe sicher verwandelte.

Trotz des nicht guten Spiels haben wir 2 Punkte eingefahren und sind nur noch drei Siege von unserem Ziel, dem Aufstieg in die Kreisliga, entfernt. Den nächsten Sieg wollen wir am Samstag, den 07.03.2020 um 17 Uhr im BTV-Sportzentrum einfahren. Gegner ist die Zweitvertretung des HSV Bocklemünd, der uns im Hinspiel ein Unentschieden abtrotze.

hier klicken für weitere News...

Ergebnisse (14 Tage)

Zum Seitenanfang

Spielplan (60 Tage)

Zum Seitenanfang

Hallennummern:
3179: BTV Sportzentrum
3120: EKR Römerstraße
Hallenverzeichnis HVM: hier

Fragen?

Schreib uns einfach